IT’S NOT DAMAGED, IT’S VINTAGE

WER IST EIGENTLICH… FRAU LUX?

Designerin, Model, Online-Marktplatzbetreiberin, Stylistin, Programmiererin, Geschäftsrau – „Frau Lux“ hat so einige Jobs, und keinen davon möchte sie missen. Zum Glück ist „Frau“ multitaskingfähig – sonst würde dieser Lebensstil wohl kaum funktionieren.

 

Frau Lux: „Vor ca. 3 Jahren habe ich beschlossen, mein Leben umzukrempeln und nur noch das zu tun, was ich liebe. Abgesehen vom Reisen und Aerial Silk Akrobatik ist das tatsächlich meine Arbeit. Wir alle verbringen die meiste Zeit der Woche bei der Arbeit. Dann sollten wir das, was wir da tun, schon echt gern tun – andernfalls verschwendet man seine Lebenszeit. So kam ich dazu, neben meiner Designagentur einen Online-Marktplatz für Vintage & Retro Lifestyle zu gründen.“

VINTAGE LIFESTYLE

„Die Sehnsucht nach echten Dingen um mich herum hatte mich auf die Idee gebracht. ‚Echt‘, das kann jetzt vieles heißen. Was ich aber damit meine, sind Objekte mit Geschichte: Ich gehe am Elbstrand spazieren, finde ein Schwemmholz und baue daraus eine Lampe = echtes Ding. Ich finde ein Kleid meiner Mutter aus den 60ern und nähe es mir um = echtes Ding + Geschichte. Die „KiK-Mentalität“ stinkt. Schönes und Hochwertiges muss etwas kosten dürfen und hält dafür auch länger. Und es bereichert meinen Alltag. Ein passendes Beispiel dafür ist ein Handwerker aus Berlin, der aus alten Heizlüftern oder Staubsaugern Eins-a-Lautsprecherboxen mit neuster Technik baut. Das Ergebnis sind Retro-Kunstwerke! Die Menschen hinter den Produkten sind aber mindestens ebenso interessant, und ich verbringe gerne meine Zeit damit, sie kennenzulernen und gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Die Begriffe Vintage und Retro stehen genau für die Werte, die ich gerne um mich habe, und sind der Grund, weshalb es für die Produkte auf dem Marktplatz auch eine Qualitätskontrolle gibt. Labels sollten etwas Individuelles und Hochwertiges mit sich bringen.“

US-CAR-LIEBE

„So lernte ich dann auch Carlos Kella kennen. Denn Oldtimer gehören natürlich auch auf die Liste ‚Echte Dinge‘. Die Anfrage vom SWAY Books-Team und das damit verbundene Abenteuer eines Carlos-Kella-Shootings war ein Highlight. Und genau das wäre mein Tipp für einen guten Vintage Lifestyle: Hol dir einen Job, den du liebst und organisiere dir zwischendurch ein paar Abenteuer. Ach, und nicht zu vergessen: Don‘t forget to Rock’n Roll!“ 

Hinterlasse eine Antwort