Retube Ideen aus Schlauch

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB's und Nutzungsbedingungen für Verbraucher

Bei Fragen zu den "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" bitten wir um Kontaktaufnahme vor einer Bestellung!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Geschäfts- und Nutzungsbedingungen gelten für alle vertraglichen Rechtsbeziehungen zwischen Retube.eu und ihren Kunden im gesamten Produktbereich. Eventuell abweichenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des Käufers widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Abweichungen bedürfen unserer ausdrücklichen und vorherigen schriftlichen Bestätigung.

1. Verwendetes Material
Wir verwenden hochwertige, teils recycelte Materialien aus dem Kfz-Bereich und der Textilverarbeitung, diese können daher kleine Verarbeitungs- und Materialspuren aufweisen. Diese Spuren stellen ausdrücklich keinen Mangel dar.

2. Umtauschrecht / Rücksendungen
Bestellte Waren können innerhalb von 14 Tagen umgetauscht werden. Der Kaufpreis wird erstattet oder der Artikel wird auf Wunsch gegen einen anderen gleichwertigen umgetauscht. Die Erstattung des Kaufpreises erfolgt per Überweisung auf das Konto des Käufers, nachdem er zu diesem Zweck Retube seine Bankverbindung mitgeteilt hat. Eventuelle Rücksendungen müssen ausreichend frankiert an uns geschickt werden und mit einer zuvor anzufordernden Retoure-Nummer gut sichtbar auf dem Paket versehen werden, da dieses ansonsten nicht angenommen werden kann. Die Portokosten für die erneute Zustellung eines Austauschartikels werden von uns übernommen. Allen Retouren ist eine Kopie der Rechnung beizulegen.

Ausnahmen:

Vom Umtauschrecht ausgenommen sind individuell zusammengestellte Taschen und Accessoires. Diese Bestellungen stellen sogenannte Fertigungsaufträge dar, für welche ein Umtauschrecht und Rückgaberecht gänzlich entfällt. Retube übernimmt natürlich die Gewährleistung für eine handwerklich sorgfältige Umsetzung nach bestmöglicher Verarbeitungsweise. Maßgeblich ist die schriftliche Auftragsbestätigung, vorherige Absprachen müssen in der Auftragsbestätigung vermerkt worden sein, dies hat der Käufer zu prüfen, bevor die Zahlung erfolgt. Durch Zahlung akzeptiert der Käufer den endgültigen Fertigungsauftrag, wie in der Auftragsbestätigung beschrieben. Nachträgliche Änderungswünsche bedürfen, soweit sie noch durchgeführt werden können, der vorherigen und schriftlichen Bestätigung durch Retube.

3. Vertragsabschluss
Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass der Käufer mittels Mausklick, per E-Mail oder durch Betätigen der 'Enter' - Taste die Bestellung absendet und der Auftragsempfänger (Retube).innerhalb von 14 Tagen eine Auftragsbestätigung oder die Ware verschickt.

5. Preise
Endpreise verstehen sich in Euro und inkl. 19 % MwSt zzgl.(ausgenommen Händlerpreise) der Versandkosten, z.B. 7,50 Euro innerhalb Deutschlands.

6. Lieferung, Versand und Versandkosten

Die Lieferfrist ist unverbindlich. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 10 Werktagen nach Auftragsbestätigung und Zahlungseingang durch Vorkasse, wobei jede Lieferung unter dem Vorbehalt steht, dass Retube selbst rechtzeitig und ordnungsgemäß beliefert wird.

Schadensersatz bei verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen.

Der Versand im In- und Ausland erfolgt als versichertes Paket ausschließlich über die Deutsche Post AG bzw. DHL. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Ware das Lager von Retube zum Versand verlassen hat und an das weiterbefördernde Unternehmen übergeben wurde, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Beschädigte Waren aufgrund Transportschäden sind sofort beim Transportunternehmen Deutsche Post AG bzw. DHL zu reklamieren. Die Übernahme der Gewährleistung und Haftung für auf dem Transport entstandene Mängel garantiert die Deutsche Post AG / DHL.

Die Lieferung erfolgt gegen eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale, deren genauer Betrag bei jeder Ware gesondert ausgezeichnet ist.

7. Falsche oder fehlerhafte Lieferung

Nicht bestellte oder mangelhafte Ware ist vom Käufer unter genauer Bezeichnung der Ware und der Art des Fehlers unverzüglich ausreichend frankiert an Retube zu schicken. Technische Verbesserungen und Weiterentwicklungen der Produkte stellen keinen Mangel dar. Zu Verbesserungen und Weiterentwicklungen gehören Veränderungen und Umstellungen am Taschenmodell und Bestandteilen der Tasche, sofern diese z.B. durch Materialaustausch oder zur Steigerung des Tragekomforts notwendig sind. Die Original-Rechnung muss beigelegt und die Bankverbindung muss angeben sein. Bei begründeten Beanstandungen tauscht Retube die falsche oder mangelhafte Ware gegen vertragsgemäße aus. Bei unbegründeten Rücksendungen geht das erneute Porto zu Lasten des Käufers.

8. Zahlung
Der Versand der Waren erfolgt grundsätzlich per Vorauskasse. Alle Zahlungen sind ohne Skonto und sonstigen Abzügen zu tätigen.

9. Zurückbehaltung, Aufrechnung, Minderung
Der Käufer ist zur Zurückbehaltung, Aufrechnung oder Minderung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn Retube dem ausdrücklich zugestimmt hat, oder wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt sind.

10. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung aller Retube gegen den Käufer zustehender Forderungen das Eigentum von Retube.

11. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei Retube im Falle eines Mangels der Ware zunächst nachliefert oder nachbessert. Schlägt die Nachbesserung oder Nachlieferung fehl, so kann die Ware vom Kunden gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden oder die Ware behalten und den Kaufpreis in Abstimmung mit Retube mindern. Gewährleistungsansprüche wegen offensichtlicher Mängel erlöschen, wenn sie der Käufer nicht binnen 10 Werktagen seit Übergabe rügt.

Keine Gewährleistung wird für entstehende Gebrauchsspuren oder durch unsachgemäße Verwendung übernommen.

12. Haftung
Retube haftet nur für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Ferner wird keine Haftung für Schäden übernommen, die sich aus Störungen oder der Unmöglichkeit der Nutzung des Internetangebots von Retube ergeben können. Insbesondere haften wir nicht für Kosten und Schäden, die im Zusammenhang mit erworbenen Daten oder dem unerlaubten Zugang zu oder der Veränderung der Eingaben der Daten des Bestellers oder in sonstigem Zusammenhang damit stehen.

Die Haftungshöchstgrenze für Retube liegt in jedem Fall beim Kaufpreis des jeweiligen Produkts, darüber hinausgehende Schadensersatzforderungen sind ausgeschlossen.

Retube haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder sonstigen Vermögensschäden des Käufers. Soweit die Haftung für Retube ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

13. Datenschutz
Retube richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und gibt keine Daten an Dritte weiter. Es werden nur personenbezogene Daten erfasst, die zur Vertragserfüllung benötigt werden. Der Käufer stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung dieser Daten zu.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Im Falle eines etwaigen Weiterverkaufs hat der Käufer die deutschen Preisbindungsvorschriften zu beachten.

Die Vertragsparteien verpflichten sich, bei Meinungsverschiedenheiten ein Schlichtungsverfahren mit dem Ziel durchzuführen, eine interessengerechte und faire Vereinbarung im Wege einer Mediation mit Unterstützung eines neutralen Schlichters unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen, rechtlichen, persönlichen und sozialen Gegebenheiten zu erarbeiten. Alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit diesem Vertrag oder über seine Gültigkeit ergeben, werden vor Einschaltung der Gerichte nach der Schlichtungsordnung der Handwerkskammer oder Industie- und Handelskammer geschlichtet.

15. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder sollte eine regelungsbedürftige Lücke bestehen, sollen die übrigen Bedingungen weiterhin Bestand haben. Die Vertragspartner beschließen, das an die Stelle der ungültigen Bestimmung eine Neue tritt, die wirtschaftlich der Zielsetzung am Besten entspricht. Dies gilt ebenfalls für etwaige Lücken. Mündliche oder andere Nebenabreden bestehen nicht und bedürfen der Schriftform.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Retube.eu

Retube-Taschen.de

Fa. Björn Claßen

Hohenesch 54
22765 Hamburg

 

Steuer Nr.: 040/41/02361

 

Kontakt:

Telefon: 040 - 648 587 30
E-Mail: info@retube.eu

 

Quelle: Impressum erzeugt mit dem Impressum Generator von eRecht24.

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.

 

 Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Björn Claßen
Hohenesch 54
22765 Hamburg

Info@retube.eu

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Ob die gelieferten Waren unter diese Ausnahme fallen, kann der jeweiligen Produktbeschreibung im DaWanda-Shop entnommen werden. Sieht der Verkäufer die Ware vom Widerrufsrecht ausgenommen, enthält die Produktbeschreibung einen entsprechenden Hinweis.

Im Streitfall obliegt es dem Verkäufer zu beweisen, dass seine Ware nach Kundenspezifikationen angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wurde.
Angaben zu Bezahlung und Versand

Bezahlung
In meiner Firma hat sich die Vorauskasse bewährt.
Die Zahlung der Ware durch Vorauskasse mittels Banküberweisung hat innerhalb von 10 Tagen nach Datum der Auftragsbestätigung zu erfolgen.
Anderweitige Regelungen wie Lieferung gegen offene Rechnung bedürfen der besonderen Vereinbarung.
Die vereinbarten Preise sind in der Auftragsbestätigung enthalten.
Nach Eingang der Zahlung bei der von mir angegebenen Zahlstelle wird Ihnen die bestellte Ware unverzüglich zugestellt.

Verpackung und Versand
Die Verpackung erfolgt nach fach- und handelsüblichen Gesichtspunkten.
Der Versand (versichert) erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Transportmittel und Transportweg werden von mir festgelegt, soweit keine besondere Versandart ausdrücklich vereinbart wurde.
Verpackung und Versand erfolgen auf Kosten des Bestellers.
Die Kosten für eine Lieferung ins Ausland erfragen Sie bitte bei mir.
Der Besteller ist selbst für etwaige Zollformalitäten und Kosten verantwortlich.


Lieferung, Versand und Versandkosten

Die Lieferfrist ist unverbindlich. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 3-5 Werktagen nach Auftragsbestätigung und Zahlungseingang durch Vorkasse, wobei jede Lieferung unter dem Vorbehalt steht, dass Retube selbst rechtzeitig und ordnungsgemäß beliefert wird.

Schadensersatz bei verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen.

Der Versand im In- und Ausland erfolgt als versichertes Paket ausschließlich über die Deutsche Post AG bzw. DHL. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Ware das Lager von Retube zum Versand verlassen hat und an das weiterbefördernde Unternehmen übergeben wurde, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Beschädigte Waren aufgrund Transportschäden sind sofort beim Transportunternehmen Deutsche Post AG bzw. DHL zu reklamieren. Die Übernahme der Gewährleistung und Haftung für auf dem Transport entstandene Mängel garantiert die Deutsche Post AG / DHL.

Die Lieferung erfolgt gegen eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale, deren genauer Betrag bei jeder Ware gesondert ausgezeichnet ist.

 Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Björn Claßen
Hohenesch 54
22765 Hamburg

Info@retube.eu

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Ob die gelieferten Waren unter diese Ausnahme fallen, kann der jeweiligen Produktbeschreibung im DaWanda-Shop entnommen werden. Sieht der Verkäufer die Ware vom Widerrufsrecht ausgenommen, enthält die Produktbeschreibung einen entsprechenden Hinweis.

Im Streitfall obliegt es dem Verkäufer zu beweisen, dass seine Ware nach Kundenspezifikationen angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wurde.
Angaben zu Bezahlung und Versand

Bezahlung
In meiner Firma hat sich die Vorauskasse bewährt.
Die Zahlung der Ware durch Vorauskasse mittels Banküberweisung hat innerhalb von 10 Tagen nach Datum der Auftragsbestätigung zu erfolgen.
Anderweitige Regelungen wie Lieferung gegen offene Rechnung bedürfen der besonderen Vereinbarung.
Die vereinbarten Preise sind in der Auftragsbestätigung enthalten.
Nach Eingang der Zahlung bei der von mir angegebenen Zahlstelle wird Ihnen die bestellte Ware unverzüglich zugestellt.

Verpackung und Versand
Die Verpackung erfolgt nach fach- und handelsüblichen Gesichtspunkten.
Der Versand (versichert) erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Transportmittel und Transportweg werden von mir festgelegt, soweit keine besondere Versandart ausdrücklich vereinbart wurde.
Verpackung und Versand erfolgen auf Kosten des Bestellers.
Die Kosten für eine Lieferung ins Ausland erfragen Sie bitte bei mir.
Der Besteller ist selbst für etwaige Zollformalitäten und Kosten verantwortlich.

Das könnte Dir gefallen